25 km
B.Sc.­­/­­B. Eng. ­­/­­ Dipl.-Ing. (FH) (m/w/d) FR. Bauingenieurwesen 03.01.2022 Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord Koblenz
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

B.Sc./B. Eng. / Dipl.-Ing. (FH) (m/w/d) FR. Bauingenieurwesen
Koblenz
Aktualität: 03.01.2022

Anzeigeninhalt:

03.01.2022, Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord
Koblenz
B.Sc./B. Eng. / Dipl.-Ing. (FH) (m/w/d) FR. Bauingenieurwesen
Das Aufgabengebiet umfasst die Bewältigung der FLUTKATASTROPHE im Ahrtal und beinhaltet u.a. folgende Tätigkeiten: Fachtechnische Prüfung und Durchführung wasserrechtlicher Verfahren staatliche Gewässeraufsicht, wasserbehördliche Anordnungen Fachliche Beurteilung und Sachverständigenaufgaben als Fachbehörde sowie Beratung der Unteren Wasserbehörden, Verbandsgemeinden und Ing.-Büros bei der Planung und Umsetzung wasserwirtschaftlich bedeutsamer Maß-nahmen und Planungen Mitwirkung bei der Renaturierung und naturnahen Entwicklung von Fließ-gewässern zu Erreichung der Ziele der EU-Wasserrahmenrichtlinie Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Gewässerschauen sowie der Schauen von Deichen, Talsperren und Stauanlagen einschließlich der Über-wachung dieser Anlagen Mitwirkung bei der finanziellen Förderung wasserwirtschaftlicher Maßnahmen
Zur Wahrnehmung der Aufgaben sind insbesondere erforderlich: Nachweis eines abgeschlossenen Fach-/Hochschulstudiums als Dipl.-Ing. (FH) oder eines vergleichbaren (Bachelor-)Abschlusses der Fachrichtung Bauingenieurwesen, möglichst mit Vertiefung Wasserbau, oder eines vergleichbaren Studiengangs Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Wasserbau und Bewirtschaftung der oberirdischen Gewässer Organisationsgeschick, Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick und überzeugendes Auftreten Fähigkeit zu eigenverantwortlicher und selbständiger Tätigkeit sowie Team-arbeit hohe Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft gründliche Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Die Übernahme von Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft sowie das Leisten von Überstunden und Mehrarbeit im Rahmen begründeter dienstlicher Notwendigkeiten werden vorausgesetzt. Ferner ist die Bereitschaft und körperliche Tauglichkeit zur Übernahme von Außendiensten erforderlich. Bewerberinnen und Bewerber müssen den Führerschein der Klasse B (ehemals Klasse 3) besitzen und bereit sein, das eigene Fahrzeug - gegen Reisekostenentschädigung - auch dienstlich einzusetzen sowie Dienstfahrzeuge zu steuern.

Berufsfeld

Standorte