25 km
Bundeszentralamt für Steuern
Beamt*in (w/m/d) des gehobenen Dienstes in der Bußgeld- und Strafsachenstelle 04.05.2021 Bundeszentralamt für Steuern Bonn
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Beamt*in (w/m/d) des gehobenen Dienstes in der Bußgeld- und Strafsachenstelle
Bonn
Aktualität: 04.05.2021

Anzeigeninhalt:

04.05.2021, Bundeszentralamt für Steuern
Bonn
Beamt*in (w/m/d) des gehobenen Dienstes in der Bußgeld- und Strafsachenstelle
Durchführung von Ermittlungsverfahren in steuerrechtlichen Straf- und Bußgeldsachen, insbesondere zu Cum-Ex-Sachverhalten in besonders schweren Fällen IT-gestützte Auswertung von Datenträgern Zusammenarbeit mit den Steuerfahndungsstellen
Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, Fachrichtung gehobener Steuerdienst oder gehobener Zolldienst Beamt*in, die/der der Besoldungsgruppe A 11 oder A 12 angehört Mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich von Vorfeldermittlungen sowie in der Vorbereitung, Durchführung und Bearbeitung von Steuerstrafverfahren Kenntnisse im Strafrecht, Steuerstrafrecht und in der Strafprozessordnung Erfahrung in der Arbeit mit Datenbanken und Kenntnisse der IT-Forensik Gute Kenntnisse der englischen Sprache Bei Ihrer Aufgabenerledigung selbstständig, methodisch und strukturiert vorgehen Über eine gute Kommunikationsfähigkeit verfügen Dienstleistungs- und adressatenorientiert arbeiten Zudem wird die Bereitschaft zu Dienstreisen von durchschnittlich 15 Tagen im Jahr vorausgesetzt.

Berufsfeld

Standorte