25 km
Bundesnetzagentur
Beschäftigte (m/w/d) Nachrichten-­­,­­ Informations-­­,­­ Kommunikationstechnik oder vergleichbare Studienrichtung 19.03.2021 Bundesnetzagentur Mainz
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Beschäftigte (m/w/d) Nachrichten-, Informations-, Kommunikationstechnik oder vergleichbare Studienrichtung
Mainz
Aktualität: 19.03.2021

Anzeigeninhalt:

19.03.2021, Bundesnetzagentur
Mainz
Beschäftigte (m/w/d) Nachrichten-, Informations-, Kommunikationstechnik oder vergleichbare Studienrichtung
Für die Abteilung 4 »Technische Regulierung Telekommunikation« suchen wir Ihre technische Expertise! Wir beschäftigen uns mit neuen Technologien, die die Kommunikation und Vernetzung zwischen Menschen, zwischen Menschen und Maschinen und von Maschine zu Maschine verbessern und effizienter gestalten. Als Mitglied eines interdisziplinären Teams erwartet Sie ein breites Spektrum an möglichen Einsatzfeldern: Wir arbeiten in technischen Standardisierungsgremien mit, die neue intelligente Verkehrssysteme spezifizieren, und verbessern damit die Sicherheit im Straßenverkehr. Wir wirken im »Deutschen Marktüberwachungsforum« (DMÜF) auf die Gesetzeskonformität aller Geräte auf dem deutschen und europäischen Markt hin und vertreten die deutschen Interessen in europäischen Gremien. Wir beobachten technologische Trends in den europäischen und internationalen Normungs- und Standardisierungsgremien der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT), entwickeln und betreiben ein »Frühwarnsystem« für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und unterstützen kleine und mittlere deutsche Unternehmen dabei, ihre technischen Innovationen in die IKT-Standardisierungsgremien erfolgreich einzubringen. Wir sorgen dafür, dass auch Funkanlagen der neuesten Generation (u. a. 5G-Mobilfunk) die Personenschutzgrenzwerte für elektromagnetische Felder einhalten, und haben ein Auge auf deren Energieeffizienz.
Sie haben ein Bachelor- bzw. Diplom(FH)-Studium als Ingenieur*in der Fachrichtungen Nachrichten-, Informations-, Kommunikationstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung abgeschlossen oder schließen ein solches in Kürze ab. Sie sind aufgeschlossen gegenüber neuen Entwicklungen in der Telekommunikations- und Informationstechnik. Sie können rechtliche, technische und wirtschaftliche Zusammenhänge sicher erkennen, analysieren und aufbereiten. Sie sind eine engagierte, zielstrebige und flexible Persönlichkeit, die auch unter Zeitdruck in schwierigen Situationen selbstständig und ergebnisorientiert arbeitet. Sie treten sicher auf und bringen gutes Planungs-, Durchsetzungs- sowie Organisationsvermögen mit. Sie sind im Team aufgeschlossen und kooperativ und haben Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteur*innen und Stakeholdern. Sie haben eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie gute englische Sprachkenntnisse und sind bereit, nationale und internationale Dienstreisen wahrzunehmen.

Berufsfeld

Standorte