25 km
Informatiker ­­/­­ Ingenieur im Bereich Geoinformatik (w/m/d) 27.07.2022 Forschungszentrum Jülich GmbH Jülich bei Köln
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Informatiker / Ingenieur im Bereich Geoinformatik (w/m/d)
Jülich bei Köln
Aktualität: 27.07.2022

Anzeigeninhalt:

27.07.2022, Forschungszentrum Jülich GmbH
Jülich bei Köln
Informatiker / Ingenieur im Bereich Geoinformatik (w/m/d)
Der DataHub des Helmholtz-Forschungsprogramms »Changing Earth - Sustaining our Future« integriert verteilte Dateninfrastrukturen für terrestrische, atmosphärische und/oder marine Datenbestände in einer gemeinsamen Serviceschicht. In dieser Hinsicht wird der DataHub den zentrumsübergreifenden Datenaustausch und den Benutzer-Support unterstützen, was eine grundlegende Voraussetzung für datengetriebene Wissenschaft in der erdwissenschaftlichen Forschung ist. Schwerpunkte der Entwicklung sind die Standardisierung / Harmonisierung von Datenformaten und -strukturen sowie Metadaten, die Etablierung generischer / automatisierter Datenworkflows zur Datenqualitätssicherung, nachhaltige technische Infrastrukturen und die nachhaltige Bereitstellung von Datenprodukten und deren zitierbare Veröffentlichung. Im Forschungszentrum Jülich soll dies für die TERENO-Dateninfrastruktur TEODOOR umgesetzt werden. Ihre Aufgaben sind dabei im Einzelnen: Entwicklung von Webapplikationen, Services und Microservices zur automatisierten Verarbeitung und Veröffentlichung von Umweltbeobachtungsdaten Mitarbeit bei der Entwicklung von standardisierten Webdiensten (z.B. SWE, STA) und Frameworks zur Kopplung von Datenbeständen und Metadaten innerhalb und außerhalb des DataHub Implementierung von Portalanwendungen zur Suche, Visualisierung und zum Zugriff auf verteilte Umweltbeobachtungsdaten
Abgeschlossenes Bachelorstudium der Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation, z.B. Diplom-Informatiker (w/m/d) (FH) oder Diplom-Ingenieur (w/m/d) (FH), in einer gleichgelagerten Fachrichtung Sehr gute Kenntnisse in der Entwicklung von Webapplikationen unter Verwendung moderner Technologien, wie JavaScript, HTML und CSS Kenntnisse in den Bereichen Web API (REST- / SOAP-Schnittstellen), Webanwendungen (GWT, Spring [Thymeleaf], Bootstrap) und Webservices Idealerweise Erfahrung im Umgang mit dem PostgreSQL-Datenbankmanagementsystem und entsprechenden objektrelationalen Abbildungsframeworks (ORM) Erfahrung mit OGC-Services und -Standards ist wünschenswert Hoher Qualitätsanspruch, ergebnisorientierte Arbeitsweise und ausgeprägte Teamfähigkeit Gute Englischkenntnisse

Berufsfeld

Standorte