25 km
Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Informationssicherheitsbeauftragten (w/m/d) 11.06.2021 Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Schwäbisch Gmünd
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Informationssicherheitsbeauftragten (w/m/d)
Schwäbisch Gmünd
Aktualität: 11.06.2021

Anzeigeninhalt:

11.06.2021, Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Schwäbisch Gmünd
Informationssicherheitsbeauftragten (w/m/d)
Sicherstellung der Informationssicherheit auf Grundlage der VwV Informationssicherheit, der Informationssicherheitsleitlinie des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR) und der Europäischen Datenschutzgrundverordnung an der LEL. Sie steuern alle mit dem Informationssicherheitsmanagement in Zusammenhang stehenden Prozesse der Dienststelle, setzen alle zur Gewährleistung eines angemessenen Sicherheitsniveaus notwendigen Maßnahmen gem. BSI IT-Grundschutz um und überprüfen diese regelmäßig auf ihre Angemessenheit. Sie sind die kompetente zentrale Ansprechperson in allen Fragen der Informationssicherheit, beraten die Dienststellenleitung und sensibilisieren die Beschäftigten für Risiken und Chancen des IT-Einsatzes. Sie führen ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) nach landeseinheitlichen Vorgaben ein und bearbeiten Sicherheitsvorfälle in Ihrem Zuständigkeitsbereich. Sie arbeiten in den im MLR-Ressort für die Umsetzung der Informationssicherheit eingerichteten Gremien mit und pflegen direkte Informationsaustausch- und Berichtswege mit der Ressort-CISO des MLR.
Wir erwarten bevorzugt Bewerbungen von Interessentinnen und Interessenten mit einem Abschluss (Diplom-FH bzw. Bachelor) in den Fachrichtungen Informatik, Verwaltungsinformatik oder Wirtschaftsinformatik, der für das ausgeschriebene Aufgabengebiet geeignet ist. Gerne dürfen sich auch Verwaltungswirte (Diplom-FH bzw. Bachelor of Arts Public Management) mit ausgeprägter IT-Affinität bewerben. Ihr verbindliches Auftreten gepaart mit starker Kommunikationsfähigkeit, aber auch Ihre Teamfähigkeit und Ihr Verhandlungsgeschick helfen Ihnen dabei, das Thema Informationssicherheit auf allen Ebenen zu vermitteln. Sie bringen Empathie und Einfühlungsvermögen mit und bewahren Ihre strukturierte Arbeitsweise auch bei hohem Arbeitsanfall. Sie arbeiten gerne eigenständig, systematisch und lösungsorientiert und sind in der Lage, Prozesse und Schwachstellen zu analysieren. Sie haben bereits Berufserfahrung im Bereich der (strategischen) Informationssicherheit, Kenntnisse im Bereich des Risiko-Managements und vertiefte Kenntnisse im IT-Grundschutz nach BSI bzw. nach ISO 27001 oder sind bereit, sich diese anzueignen.

Berufsfeld

Standorte