25 km
Ingenieur*in der Fachrichtung Stadt-­­,­­ Regional- bzw. Raumplanung oder Architektur mit Vertiefung Städtebau 15.11.2021 Stadtverwaltung Mönchengladbach Mönchengladbach
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Ingenieur*in der Fachrichtung Stadt-, Regional- bzw. Raumplanung oder Architektur mit Vertiefung Städtebau
Mönchengladbach
Aktualität: 15.11.2021

Anzeigeninhalt:

15.11.2021, Stadtverwaltung Mönchengladbach
Mönchengladbach
Ingenieur*in der Fachrichtung Stadt-, Regional- bzw. Raumplanung oder Architektur mit Vertiefung Städtebau
Aktuell die federführende Projektleitung beim Sofortprogramm Innenstadt des Landes Nordrhein-Westfalen für jeweils eines der beiden Projektgebiete Koordinierung und Begleitung von städtebaulichen Projekten und Maßnahmen in Zusammenarbeit mit dem Team Stadterneuerung Erstellen von Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzepten Erstellen von Sachstandsberichten sowie Kosten- und Finanzierungsplänen Einbinden anderer Fachbereiche und Dienststellen Einbinden betroffener Teile der Stadtgesellschaft (u.a. Eigentümer, Initiativen, Vereine, Institutionen) Durchführung, Koordination und Betreuung von (europaweiten) Vergabeverfahren Beauftragung, Koordination und Betreuung von externen Auftraggebern Bürgerbeteiligung gemäß BauGB Öffentlichkeitsarbeit und Präsentation von Projekten und Plänen in den politischen Gremien einschließlich der Erstellung von Gremienvorlagen Vollzug des Besonderen Städtebaurechts nach §§ 136 ff. Baugesetzbuch Vorbereitung der Durchführung von Sanierungsmaßnahmen im Hinblick auf Erarbeitung von vorbereitenden Untersuchungen, Erarbeitung und Fortschreibung von Sanierungsrahmenplänen, die Bewertung von Vorhaben nach §§ 144 f. BauGB Anwendung städtebaulicher Gebote nach §§ 175 ff. BauGB Beauftragung und Begleitung des Sanierungsträgers und von sonstigen Sanierungsbeauftragten
ein an einer Technischen Hochschule/Universität abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) der Fachrichtung Städtebau/Stadtplanung, Stadt- und Regionalplanung, Stadt- und Raumplanung, Raumplanung oder ein verwandtes Studium der räumlichen Planung mit Schwerpunkt in einem der zuvor genannten Bereiche Fundierte Kenntnisse des öffentlichen Planungs- und Baurechtes, speziell im besonderen Städtebaurecht sowie Kenntnisse einschlägiger Förderrichtlinien des Bundes, der Länder und der europäischen Förderprogramme Fundierte Kenntnisse des einschlägigen Vergaberechts und Erfahrung in der Durchführung europaweiter Ausschreibungen Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit sowie Kunden- und Serviceorientierung Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Moderationsfähigkeit Darüber hinaus bringen Sie vorzugsweise folgendes mit: Mehrjährige Berufserfahrungen im Bereich der Stadterneuerung und Städtebauförderung in Verbindung mit dem Besonderen Städtebaurecht verbunden mit der Bereitschaft, sich kurzfristig in die Bearbeitung von öffentlichen Förderprogrammen und der mit der Projektsteuerung verbundenen Aufgabenstellung einzuarbeiten Kreativität und Flexibilität bei der Umsetzung von komplexen städtebaulichen Projekten in Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen und Externen Verständnis für haushaltsrechtliche Belange

Berufsfeld

Standorte