25 km
Ingenieur*in mit dem Schwerpunkt Stadtplanung­­/­­Städtebau­­/­­Architektur 23.09.2022 Universitätsstadt MARBURG Marburg
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Ingenieur*in mit dem Schwerpunkt Stadtplanung/Städtebau/Architektur
Marburg
Aktualität: 23.09.2022

Anzeigeninhalt:

23.09.2022, Universitätsstadt MARBURG
Marburg
Ingenieur*in mit dem Schwerpunkt Stadtplanung/Städtebau/Architektur
Ihre Tätigkeit umfasst insbesondere die Bauberatung unter Beachtung planungsrechtlicher Voraussetzungen und Möglichkeiten. Sie sind verantwortlich für die planungsrechtliche Beurteilung und Stellungnahmen für die geplanten Baumaßnahmen im Stadtgebiet der Universitätsstadt Marburg, als Voraussetzung für die abschließende Bearbeitung von Bauanträgen. Sie bearbeiten und betreuen städtebauliche Untersuchungen, Konzepte und Entwürfe, Bauleitpläne und sonstige Satzungen. Ihnen obliegt die Bearbeitung von stadtbildgestalterischen und architektonischen Fragestellungen Sie sind zuständig für die Verhandlung und den Entwurf städtebaulicher Verträge im Rahmen der Bauleitplanung. Sie erarbeiten und erstellen Berichts- und Beschlussvorlagen. Sie wirken bei anstehenden Aufgaben der Digitalisierungen aktiv mit.
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium als Ingenieur*in (FH-Diplom/Bachelor) mit dem Schwerpunkt Stadtplanung|Städtebau|Architektur. Alternativ verfügen Sie über einen vergleichbaren Studienabschluss und können hinsichtlich der Aufgaben Ihre Qualifikation anhand von Zeugnissen nachweisen. Mit einem Masterabschluss sind Sie ebenfalls bewerbungsberechtigt. Sie zeichnet Ihre hohe fachliche Kompetenz in stadtplanerischen, stadtgestalterischen und architektonischen Fragestellungen aus. Idealerweise haben Sie fundierte Kenntnisse im Bau-/Planungs- und Bauordnungsrecht. Sie verfügen über Sicherheit in der Vermittlung von Planungsvorhaben in der Öffentlichkeit. Sie zeichnet ein hohes Maß an sozialer Kompetenz sowie Kommunikations- und Moderationsfähigkeit ebenso aus wie Ihre Überzeugungskraft, Ihr Durchsetzungsvermögen sowie Ihr Verhandlungsgeschick. Sie verfügen über allgemeine EDV-Kenntnisse. Sie sind aufgeschlossen gegenüber neuen Entwicklungen und Aufgabenstellungen. Sie verfügen über interkulturelle Erfahrungen.

Berufsfeld

Standorte