25 km
Ingenieur*in oder Naturwissenschaftler*in für den Bereich Umwelttechnik (w/m/d) 09.04.2024 Landeshauptstadt München München
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Ingenieur*in oder Naturwissenschaftler*in für den Bereich Umwelttechnik (w/m/d)
München
Aktualität: 09.04.2024

Anzeigeninhalt:

09.04.2024, Landeshauptstadt München
München
Ingenieur*in oder Naturwissenschaftler*in für den Bereich Umwelttechnik (w/m/d)
Als Spezialist*in für Umwelt- und Geotechnik bringen Sie unsere Straßenbauprojekte vorwärts, die unter anderem der Verbesserung der Radinfrastruktur und der Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum dienen. Mit Ihrer Arbeit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele. Sie befassen sich eigenverantwortlich mit der Baugrund- und Kampfmittelerkundung, dem Schutz des Bodens und des Grundwassers, den Einsatzmöglichkeiten von Recyclingbaustoffen sowie mit dem Stoffstrom- und Entsorgungsmanagement von belasteten, mineralischen Aushub- und Abbruchabfällen im Rahmen unserer Bauprojekte. Zudem beraten Sie die Projektleitungen der Planungs- und Bauabteilungen zu verschiedenen geotechnischen, hydrogeologischen und umwelttechnischen Problemstellungen im Zuge der Projektentwicklung und Bauausführung. Sie sind Berufsanfänger*in oder Wiedereinsteiger*in? Kein Problem wir unterstützen Sie in jedem Fall durch eine gezielte Einarbeitung und einer vertieften fachlichen Ausbildung für die Projektbearbeitung. So sorgen wir gemeinsam im Team für ein noch lebenswerteres München! Aufgrund der ausgeschriebenen Tätigkeit (z. B. Begleitung der Baugrunderkundungen, Baustellentermine) sind mindestens 50 % der persönlichen Arbeitszeit pro Woche in Präsenz zu erbringen.
Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Umweltingenieurwesen, Bauingenieurwesen, Geologie oder einer vergleichbaren technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit fachlichem Schwerpunkt im Bereich Umwelt, Geologie oder Abfallwirtschaft Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift auf Sprachniveau C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) für Sprachen Führerschein Klasse B Fachkenntnisse: zum Abfall- und Bodenschutzrecht, in der Entsorgung / Aufbereitung von mineralischen Abfällen sowie über geologische / geotechnische und hydrogeologische Zusammenhänge Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere analytisches Denkvermögen, Organisationstalent / -geschick sowie Verantwortungsbewusstsein / -bereitschaft Kommunikationsfähigkeit, insbesondere verständliche Darstellung komplexer Zusammenhänge, Verhandlungsgeschick und Motivationsfähigkeit Von Vorteil sind Kenntnisse auf dem Gebiet des Vergaberechts Kenntnisse auf dem Gebiet der straßenbautechnischen Regelwerke der FGSV im Bereich Oberbauschichten bzw. Erdbau, Geotechnik und der Straßenentwässerung Kenntnisse zu den ortsspezifischen Münchner geologischen und hydrogeologischen Verhältnissen

Berufsfeld

Standorte