25 km
Ingenieurin ­­/­­ Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom­­/­­Bachelor) im Bereich Nachrichtentechnik ­­/­­ Elektrotechnik ­­/­­ Elektronik 24.08.2021 Eisenbahn-Bundesamt Essen, Köln
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) im Bereich Nachrichtentechnik / Elektrotechnik / Elektronik
Essen, Köln
Aktualität: 24.08.2021

Anzeigeninhalt:

24.08.2021, Eisenbahn-Bundesamt
Essen, Köln
Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) im Bereich Nachrichtentechnik / Elektrotechnik / Elektronik
Überwachung der Erstellung von sicherungstechnischen und elektrotechnischen Anlagen im Bereich des Zuständigkeitsbereiches der Außenstelle Essen/Köln, dazu gehört die Überprüfung der Ausführungsplanungen und der Abnahme von Neubauten und Änderungen einschl. Überwachung des betriebssicheren Zustandes während der Bauausführung Überwachung der Instandhaltung an elektrotechnischen Anlagen im Bereich der Außenstelle Essen/Köln Mitwirkung bei der Koordination der Überwachungsjahresprogramme Mitwirkung beim Anerkennen und Zurücknehmen der Anerkennung von Prüfsachverständigen, Sachverständigenorganisationen, Gutachtern und "Qualifizierten Betrieben" im Fachgebiet für den Schwerpunkt Digitalisierung.
Abgeschlossenes Studium (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Nachrichtentechnik oder Elektrotechnik / Elektronik oder Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen Verwaltungsdienst in der Bundesverwaltung Wichtige Anforderungskriterien: Kenntnisse im Bereich Leit- und Sicherungstechnik, Telekommunikations- und Elektrotechnik Kenntnisse im Bereich der Stellwerkstechniken, Bahnübergangsanlagen, Telekommunikations- und elektrotechnischer Anlagen im Eisenbahnwesen sind von Vorteil Organisations- und Verhandlungsgeschick im Umgang mit Dritten Fähigkeit und Bereitschaft, sich selbstständig in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten EDV-Kenntnisse im Hinblick auf die EDV-gestützten Verwaltungsverfahren Kontakt- und Kooperationsfähigkeit, sicheres und gewandtes Auftreten sowie sachbezogenes Durchsetzungsvermögen Ausgeprägte Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Gleistauglichkeit (analog G25-Untersuchung) wird vorausgesetzt (Prüfung durch Arbeitgeber) Bewerbungsberechtigt sind bei Erfüllen der o. g. Anforderungen Beamtinnen und Beamte des gehobenen technischen Verwaltungsdienstes der BesGr A 10 und A 11 sowie Tarifbeschäftigte und Personen, die ein tarifliches Arbeitsverhältnis anstreben. Bewerbungsberechtigt sind auch alle Beamtinnen und Beamte, die über ein abgeschlossenes Studium (FH-Diplom/Bachelor) der o. g. Fachrichtungen verfügen (§ 24 BLV).

Berufsfeld

Standorte