25 km
Sachbearbeiter*in Sondertransporte und Güterkraftverkehr (m/w/d) 05.08.2022 Landeshauptstadt Stuttgart Stuttgart
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter*in Sondertransporte und Güterkraftverkehr (m/w/d)
Stuttgart
Aktualität: 05.08.2022

Anzeigeninhalt:

05.08.2022, Landeshauptstadt Stuttgart
Stuttgart
Sachbearbeiter*in Sondertransporte und Güterkraftverkehr (m/w/d)
Bearbeitung von Anträgen nach dem GüKG und den EG-Verordnungen zum gewerblichen Güterkraftverkehr Bearbeitung von Anträgen zur Durchführung von Großraum- und Schwertransporten unter Einsatz des EDV-Fachverfahrens »Verfahrensmanagement für Großraum- und Schwertransporte« (VEMAGS) Bearbeitung von Anträgen auf Befreiung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot und den Bestimmungen der Ferienreiseverordnung Überwachung der Güterkraftverkehrs-Unternehmen, Durchführung von Betriebsprüfungen in Abstimmung mit Polizei, Gewerbebehörde, Gewerbeaufsichtsbehörde, Bundesamt für den Güterkraftverkehr und Zoll Durchführung der Verfahren zur Versagung und zum Widerruf von Erlaubnissen und EG-Lizenzen und zur Untersagung der Güterkraftverkehrsgeschäfte, Bearbeitung der Rechtsmittel, Erteilung von Auskünften und Stellungnahmen in Verwaltungsrechts- und Strafsachen Beratung der Interessent*innen und Antragsteller*innen über die Berufszugangsvoraussetzungen im gewerblichen Güterkraftverkehr
Diplom-Verwaltungswirt*in bzw. Bachelor of Arts Public Management oder abgeschlossener vergleichbarer Studiengang mit dem Schwerpunkt öffentliche oder allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsfachwirt*in bzw. Beschäftigte*r mit abgeschlossener zweiten Prüfung nach der Entgeltordnung oder Verwaltungswirt*in mit bereits erfolgtem Aufstieg in den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bewerben können sich auch besonders qualifizierte Beamt*innen des mittleren Verwaltungsdienstes im Endamt, die sich in mindestens zwei unterschiedlichen Aufgabengebieten ihrer Laufbahn bewährt haben und die Bereitschaft mitbringen, den Aufstiegslehrgang, der mit einer Prüfung abschließt, in absehbarer Zeit zu absolvieren bewerben können sich außerdem besonders qualifizierte Verwaltungsfachangestellte bzw. Beschäftigte mit abgeschlossener erster Prüfung nach der Entgeltordnung mit der Bereitschaft, den Fortbildungslehrgang zum*zur Verwaltungsfachwirt*in in absehbarer Zeit zu absolvieren hohe Leistungsmotivation und Eigenverantwortung Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit Organisations- und Verhandlungsgeschick Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sicheres Auftreten

Berufsfeld

Standorte