25 km
Forschungszentrum Jülich GmbH
Service Engineer (w/m/d) Cloud-Infrastruktur und Datendienste 04.05.2021 Forschungszentrum Jülich GmbH Jülich bei Köln
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Service Engineer (w/m/d) Cloud-Infrastruktur und Datendienste
Jülich bei Köln
Aktualität: 04.05.2021

Anzeigeninhalt:

04.05.2021, Forschungszentrum Jülich GmbH
Jülich bei Köln
Service Engineer (w/m/d) Cloud-Infrastruktur und Datendienste
In vielen wissenschaftlichen Disziplinen spielen die Analyse und das Management großer Datensätze eine zentrale Rolle. In dem Team am JSC arbeiten Sie interdisziplinär mit europäischen Partnern in verschiedenen Forschungsbereichen zusammen. Insbesondere werden Sie im Rahmen von EU-geförderten Projekten am Aufbau der European Open Science Cloud (EOSC) mitwirken. Sie werden: Infrastruktur- und Datendienste analysieren, optimieren und anpassen Werkzeuge zur Unterstützung des Betriebs der Infrastruktur und der Datendienste entwickeln Forschungsgruppen bei der Nutzung von Infrastruktur- und Datendiensten unterstützen In allen Phasen des Software-Lifecycles in Ihrem Team mitwirken
Masterstudium im Bereich Informatik, Mathematik, Naturwissenschaften bzw. in einem verwandten Fach oder eine vergleichbare Ausbildung (z.B. Mathematisch-Technischer Softwareentwickler [w/m/d] oder Fachinformatiker [w/m/d] mit entsprechender Erfahrung) Kenntnisse oder Erfahrungen im Bereich der Authentifizierungs- und Autorisierungsdienste und -protokolle , z.B. SAML, OAuth, OIDC, und/oder im Bereich der Datei-Hosting-Dienste, z.B. Nextcloud Kenntnisse in Web Services und verteilten Systemen, im Betriebssystem Linux und Bash Scripting Eigeninitiative sowie Bereitschaft zu intensiver Zusammenarbeit mit Entwickler:innen und Anwender:innen aus Wissenschaft und Industrie Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wünschenswert sind: Kenntnisse gängiger Programmierwerkzeuge und Softwareverteilungssysteme (z.B. Docker, EasyBuild) Erfahrung in der Softwareentwicklung und Programmierung mit Sprachen wie Python Kenntnisse der Softwareplattform OpenStack und ihrer Komponenten Kenntnisse in der Web-Programmierung (JavaScript, PHP) oder Web-Frameworks (Django) Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Berufsfeld

Standorte