25 km
Technische Sachbearbeiter*innen (m/w/d) 21.07.2021 Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Eschborn
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Technische Sachbearbeiter*innen (m/w/d)
Eschborn
Aktualität: 21.07.2021

Anzeigeninhalt:

21.07.2021, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
Eschborn
Technische Sachbearbeiter*innen (m/w/d)
Als technische*r Sachbearbeiter*in werden Sie im Bereich Ausfuhrkontrolle der Abteilung 3 - Ausfuhr-Technik, Technische Stellungnahmen, Internationale Regime-Technik - zur Bearbeitung technischer Fragestellungen eingesetzt. Dies umfasst die eigenverantwortliche Erstellung von technischen Stellungnahmen und Gutachten zu Exportvorgängen. Sie beurteilen hierbei die Eigenschaften, die Leistungsmerkmale und den angegebenen Verwendungszweck der zur Ausfuhr beantragten Güter. Sie sind zudem bei der Überprüfung im Zusammenhang mit dem Erwerb von deutschen Unternehmen durch ausländische Käufer beteiligt. Ihre fachliche Expertise bringen Sie im Rahmen dieser Investitionsprüfungen bei der Bewertung des Produktportfolios des zu erwerbenden Unternehmens und des Erwerbers ein. Ihre technische Stellungnahme ist somit Grundlage für ausfuhrrechtliche Entscheidungen und wesentlicher Baustein für die Beurteilung von Unternehmenserwerben, um mögliche Sicherheitsrisiken für die Bundesrepublik Deutschland abzuwenden.
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom FH bzw. Bachelor) der Informationssicherheit, Kommunikationstechnik, Informatik, Elektrotechnik, Physik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Werkstoffwissenschaft, physikalische Technik oder einer vergleichbaren technischen Fachrichtung. Darüber hinaus besitzen Sie die Fähigkeit zur Analyse und Beurteilung von komplexen technischen Sachverhalten sowie zur eigenverantwortlichen und teamorientierten Arbeitsweise. Zudem zeichnen Sie sich durch überdurchschnittliche Einsatzfreude, Belastbarkeit und Flexibilität aus. Ferner setzen wir gute Kenntnisse (mindestens Niveaustufe B2) der englischen Sprache in Wort und Schrift (einschließlich der Fachterminologie) voraus. Die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen wird vorausgesetzt. Einstellungsvoraussetzung ist die Zustimmung zur Durchführung einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Gesetz über die Voraussetzungen und das Verfahren von Sicherheitsüberprüfungen des Bundes (Sicherheitsüberprüfungsgesetz - SÜG).

Berufsfeld

Standorte