25 km
Technische Sachbearbeitung in der Unteren Wasser- und Bodenschutzbehörde (w-m-d) 21.01.2023 Kreis Offenbach Dietzenbach
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Technische Sachbearbeitung in der Unteren Wasser- und Bodenschutzbehörde (w-m-d)
Dietzenbach
Aktualität: 21.01.2023

Anzeigeninhalt:

21.01.2023, Kreis Offenbach
Dietzenbach
Technische Sachbearbeitung in der Unteren Wasser- und Bodenschutzbehörde (w-m-d)
Technische Sachbearbeitung, Überwachung und Sicherstellung des verwaltungsrechtlichen Vollzugs, einschließlich der schriftlichen Anordnung von erforderlichen Maßnahmen bis zur Bescheidreife und technische Stellungnahme zu Bauvorhaben für folgende Bereiche: Gewässerentwicklung, Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie: Organisation und regelmäßige Durchführung von Gewässerschauen im Kreis Offenbach nach Hessischem Wassergesetz (HWG) Betrachtung, fachliche Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse aus den Gewässerschauen einschließlich der Erstellung digitaler Übersichtskarten in Zusammenarbeit mit der GIS-Abteilung Aufstellung und Fortschreibung des Berichts über den Zustand der Fließgewässer im Kreis Offenbach Fachliche und rechtliche Beratung von Kreiskommunen, Landwirtinnen und Landwirten sowie weiteren Beteiligten zur Abstimmung und Umsetzung konkreter Gewässerentwicklungsmaßnahmen Zusammenarbeit mit den Kreiskommunen im Rahmen kommunaler Arbeitsgemeinschaften Maßnahmen an oberirdischen Gewässern: Wasserentnahme, Gemeingebrauch von Gewässern, bauliche Maßnahmen im und am Gewässer, Beschränkung der Flächennutzung in Schutzgebieten, Überwachung der Überschwemmungsgebiete, Vermeidung von Fehleinleitungen und Gewässerverunreinigungen, Gewässerentwicklung Erlaubnis-/Genehmigungsverfahren für Niederschlagswasserversickerung, für Kleinkläranlagen, deren Überwachungen, Einleitung in Gewässer, Grundwasserhaltungen Überwachung der Wasserschutzgebiete
Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Diplom, Bachelor) im Bereich Wasserwirtschaft, Umweltingenieurwissenschaften (Wasser- und Bodenschutz), Umwelttechnik (Wasser- und Bodenmanagement), Bauingenieurwesen (Wasserbau), Gewässerökologie Kenntnisse im Wasser- und Bodenschutzrecht (WHG, HWG, BBodSchG, BBodSchV) Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in der deutschen Sprache Eigeninitiative und Teamfähigkeit Führerschein der Klasse B Bereitschaft zum Einsatz bei akuten Schadensfällen, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten unter Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Beruf und Familienpflichten Berufserfahrung und Kenntnisse in der Gewässerentwicklung, Gewässerökologie sowie in der Schadensfallbearbeitung Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung Kenntnisse im Verwaltungsrecht

Berufsfeld

Standorte