25 km
Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin ­­/­­ wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) Fahrsimulation ­­/­­ Virtual Reality 29.09.2021 Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) Bergisch Gladbach
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) Fahrsimulation / Virtual Reality
Bergisch Gladbach
Aktualität: 29.09.2021

Anzeigeninhalt:

29.09.2021, Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
Bergisch Gladbach
Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) Fahrsimulation / Virtual Reality
Technische Arbeiten bei Forschungsprojekten am Pkw-Fahrsimulator und Fahrradsimulator: Erstellung / Anpassung und Gestaltung von Simulator-Strecken und -Szenarien mittels des Datenbasiseditors SILABAedit; Technische Wartung und Adjustierungen der Simulatoren; Vorbereitung, Durchführung und technische Betreuung der Probandentrainings und Versuchsfahrten; Erstellung und Anpassung des Online-Tools für Probandenbefragungen; Erstellung und Anpassung von Routinen zur Aufbereitung und Auswertung der aufgezeichneten Fahrdaten; Durchführung von Datenanalysen. Aufbau und Betrieb des Virtual Reality (VR)-/Augmented Reality (AR)-Labors: Aufsetzen und Erprobung von VR/AR-Komponenten; Technische Wartung und Adjustierungen der VR-/AR-Komponenten unter Verwendung der Komponentensoftware; Erstellung / Anpassung und Gestaltung von VR-/AR-Szenarien mit entsprechender Entwicklungsumgebungssoftware (z.B. Unity); Vorbereitung, Durchführung und technische Betreuung der Probandentrainings und Versuche; Erstellung und Anpassung des Online-Tools für Probandenbefragungen; Erstellung und Anpassung von Routinen zur Aufbereitung und Auswertung der Versuchsdaten; Durchführung von Datenanalysen. Erstellung von Websites für unterschiedliche Zielgruppen der Verkehrssicherheitsarbeit: Durchführung von Vorrecherchen zur Erstellung von Inhalten und Beiträgen; Erarbeitung der technischen und grafischen Anforderungen für die Gestaltung und Erstellung von Websites; Grafische Aufbereitung von Materialien; Einpflegen von Inhalten über Content-Management- Systeme (CMS); kontinuierliche Pflege von Websites; Aufbereitung und Analyse von Webanalytik-Daten.
Zwingende Anforderungskriterien: Abgeschlossene Hochschulausbildung (Bachelor / FH-Diplom) der Fachrichtungen Mediendesign und digitale Gestaltung, Informatik, Elektrotechnik oder vergleichbare Kenntnisse mit Bachelorabschluss / FH-Diplom Wichtige Anforderungskriterien: Sehr gute Programmierkenntnisse Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Anwendung von VR-/AR-Entwicklungsumgebungen (z. B. Unity) Kenntnisse und Erfahrungen in der Erstellung von Websites und der grafischen Aufbereitung und Darstellung von Informationen Kenntnisse in der Nutzung von Tools zur Datenanalyse und -visualisierung (z.B. Python, Matlab, SPSS, Excel) Ausgeprägtes technisches Interesse Digitalkompetenz Lernfähigkeit Planungs- und Organisationsfähigkeit Flexibilität Belastbarkeit Fähigkeit zur Zusammenarbeit Verantwortungsbewusstsein Kommunikations- und Informationsfähigkeit Selbstständigkeit und Initiative

Berufsfeld

Standorte