25 km
Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in im Bereich empirischer Grundlagen der Wahrnehmung von baulichen Verdichtungen­­,­­ Freiräumen und des Mobilitätsverhaltens (m/w/d) 08.11.2022 Hochschule RheinMain Wiesbaden Rüsselsheim Wiesbaden
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in im Bereich empirischer Grundlagen der Wahrnehmung von baulichen Verdichtungen, Freiräumen und des Mobilitätsverhaltens (m/w/d)
Wiesbaden
Aktualität: 08.11.2022

Anzeigeninhalt:

08.11.2022, Hochschule RheinMain Wiesbaden Rüsselsheim
Wiesbaden
Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in im Bereich empirischer Grundlagen der Wahrnehmung von baulichen Verdichtungen, Freiräumen und des Mobilitätsverhaltens (m/w/d)
Ihre Aufgaben Selbstständige wissenschaftliche Bearbeitung der empirischen Arbeiten im Projekt »Wachstum findet InnenStadt«, insbesondere im Bereich der Wahrnehmung von baulichen Verdichtungen, Freiräumen und des Mobilitätsverhaltens mit nachfolgenden Vertiefungen: Literaturrecherche Qualitative Leifadeninterviews Quantitative Bevölkerungsbefragung mit integriertem Entscheidungsexperiment zur Wahrnehmung und Bewertung von Gestaltungsmöglichkeiten in den oben genannten Feldern Statistische Datenanalyse und inferenzstatistische Modellierung inkl. Aufbereitung und Präsentation der Resultate Vernetzung und Präsentation der Arbeiten und Ergebnisse vor interdisziplinären Partnern aus der Praxis und Wissenschaft Archivierung von Dokumenten, Ressourcenplanung und Durchführung von Einzelaufgaben in weiteren Forschungsprojekten Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung
Ihr Profil Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Master, Uni-Diplom oder vergleichbar) in den Bereichen Stadtplanung, Geographie, des Bauingenieurwesens, der Ökonomie, Soziologie, Mathematik, Statistik oder einem anderen Studienfeld mit direktem Bezug zur Ausschreibung Sehr gute Kenntnisse im Bereich der quantitativen empirischen Sozialforschung und Statistik, idealerweise mit fachlichem Bezug zur Stadt-, Raum- und Mobilitätsforschung Gute Kenntnisse im Bereich der qualitativen Forschung sind wünschenswert Sehr gute Kenntnisse in der Software R, R-Studio und MS-Office Erfahrung in GIS sowie im Umgang mit Software zur Durchführung quantitativer empirischer Erhebungen Sehr gute Kenntnisse im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens Erfahrungen im Projektmanagement sind erwünscht Bereitschaft zur Teilnahme an Konferenzen und Fortbildungsveranstaltungen in den genannten Bereichen

Berufsfeld

Standorte