25 km

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Projektleiter*in
Hannover
Aktualität: 12.01.2022

Anzeigeninhalt:

12.01.2022, Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.
Hannover
Projektleiter*in
Sie begleiten ein bundesweites Projekt mit 4 Standorten mit 9 Projektpartner*innen. Dort wirken Akteur*innen der Kinder- und Jugendarbeit mit Akteur*innen der Behindertenhilfe zusammen, um gemeinsame Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderungen in den Regelangeboten der Kinder- und Jugendarbeit zu verwirklichen. Sie beraten und vernetzen die Projektstandorte zu konzeptionellen Herausforderun-gen inklusiver Kinder- und Jugendarbeit, entwickeln mit den beteiligten Fachkräften Partizipationsformen, Voraussetzungen und Rahmenbedingungen struktureller Zusammenarbeit und koordinieren zusammen mit der Projektsteuerung und einer Assistenz alle Aktivitäten und Maßnahmen zur Umsetzung des Projektes. Sie haben Kenntnisse in der Arbeit mit behinderten( jungen) Menschen und in der (evangelischen) Kinder- und Jugendarbeit. Social-Media-Arbeit Sie können Projekte leiten, projektbegleitende Veranstaltungen (Präsenztagungen, Online-Formate) konzipieren, Öffentlichkeit für das Projekt herstellen. Sie können repräsentative Aufgaben wahrnehmen, um Erkenntnisse und Ergebnisse in Transferprozesse auf der Bundesebene und in die aej-eigenen Strukturen zu kom-munizieren. Sie haben Erfahrungen in der Verwendung und Verwaltung von öffentlichen Fördermitteln. Das Projekt wird wissenschaftlich evaluiert und fachlich von einem Projektbeirat begleitet.
einen Hochschulabschluss, möglichst einen Bachelor oder Master in Heilpädagogik bzw. eine heilpädagogische Zusatzqualifikation Erfahrungen in den Strukturen der Behindertenhilfe, der Jugendverbandsarbeit und der Kinder- und Jugendhilfe.

Berufsfeld

Standorte