25 km

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Elektrotechnik im Bundesbau
Aachen
Aktualität: 21.09.2022

Anzeigeninhalt:

21.09.2022, Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW
Aachen
Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Elektrotechnik im Bundesbau
Sie arbeiten in interdisziplinären Bauprojektteams mit verschiedenen Fachrichtungen, wie z. B. Tiefbau, Versorgungstechnik und Hochbau in verschiedenen Projekten mit Sie sind für die Steuerung, Qualitäts- und Leistungsprüfung extern beauftragter Ingenieurbüros und ausführender Firmen zuständig Sie wirken bei der Auswahl und Vertragsabwicklung freiberuflicher Leistungen mit Sie erbringen Planungsleistungen oder Teilplanungsleistungen nach HOAI inkl. Bedarfsplanung und der Erstellung von Machbarkeitsstudien im Bereich der Elektrotechnik Sie arbeiten eng mit Projektbeteiligten zusammen und unterstützen die Abteilungsleitung durch baufachliche Beratung Sie wirken bei Planung, Vergabe, Steuerung und Abrechnung von Bauleistungen mit
Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) der Fachrichtung Elektrotechnik, Energie- und Gebäudetechnik oder vergleichbar. Weitere Anforderungen: Sie verfügen idealerweise über eine mehrjährige Berufserfahrung in der Elektrotechnik vorzugsweise im Bereich der Immobilienwirtschaft Sie verfügen über sichere Kenntnisse in den gängigen Microsoft-Office-Produkten Sie stehen neuen Aufgaben offen gegenüber und arbeiten sich gerne in neue Arbeitsprozesse ein Des Weiteren zeichnen Sie sich durch hohes Engagement, Organisationsfähigkeit und Teamgeist aus Sie haben die Bereitschaft zur Sicherheits­überprüfung nach Sicherheits­über­prüfungs­gesetz NRW sowie die Fähigkeit zur Führung eines Dienst-Kfz Sie bringen sichere Deutschkenntnisse mit, welche mindestens dem Sprachniveau C1 (fließend in Wort und Schrift) entsprechen

Berufsfeld

Standorte