25 km

Eisenbahn-Bundesamt (EBA)

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Bauinformatikerin / Bauinformatiker (m/w/d) zur Bearbeitung des nationalen Eisenbahninfrastrukturregisters
Bonn
Aktualität: 08.06.2021

Anzeigeninhalt:

08.06.2021, Eisenbahn-Bundesamt (EBA)
Bonn
Bauinformatikerin / Bauinformatiker (m/w/d) zur Bearbeitung des nationalen Eisenbahninfrastrukturregisters
Abstimmung mit den Eisenbahninfrastrukturunternehmen zur Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen und Definition der hierfür erforderlichen Datenschnittstellen Aufbau einer bedarfsgerechten Datenhaltung in Abstimmung mit den weiteren zuständigen Fachbereichen des Eisenbahn-Bundesamtes Verwalten der Sach- und Geodaten über die Infrastruktur aller Betreiber von Schienenwegen und Serviceeinrichtungen in Deutschland sowie darüberhinausgehende Informationen in verschiedenen Stufen sowie Visualisierung dieser Daten in einem GIS-System Koordinieren und Beantworten sämtlicher interner sowie externer Anfragen im Zusammenhang mit dieser Aufgabe Mitwirkung bei der Fortschreibung und Weiterentwicklung der gesetzlichen Rahmenbedingungen auf nationaler und europäischer Ebene
Abgeschlossenes technisches Studium (FH-Diplom/Bachelor), bevorzugt auf dem Gebiet der Bauinformatik, Geoinformatik, Informatik, Kartographie oder eine vergleichbare Fachrichtung oder Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen Verwaltungsdienst in der Bundesverwaltung Wichtige Anforderungskriterien: Kenntnisse des Eisenbahnwesens, bevorzugt des Eisenbahnbetriebs und/oder der Planung von Infrastrukturanlagen Erfahrungen in der Bearbeitung, Analyse und Verwaltung von großen Datenmengen mit der Hilfe von Datenbanken und ggf. Geoinformationssystemen (z. B. ArcGIS, QGIS, Oracle Spatial) Kenntnisse auf dem Gebiet des Verwaltungsrechts Kenntnisse im Umgang mit den Gesetzen zum Informationszugang (z. B. IFG, UIG und VIG) Kenntnisse im Umgang mit den Gesetzen zur Bereitstellung von Daten wie INSPIRE-Richtlinie, GeoZG, GeoNutzV, Open-Data-Gesetz Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Fähigkeit, schwierige und komplexe Zusammenhänge verständlich darzustellen Einsatzbereitschaft sowie eine lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise

Berufsfeld

Standorte