25 km

Investitionsbank Schleswig-Holstein

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Kommunale*r Förderberater*in (w/m/d)
Kiel
Aktualität: 20.05.2022

Anzeigeninhalt:

20.05.2022, Investitionsbank Schleswig-Holstein
Kiel
Kommunale*r Förderberater*in (w/m/d)
Kommunen, kommunalnahe Unternehmen, Projektgesellschaften und Sportvereine zu fördern und Schleswig-Holstein voranzubringen gelingt nur mit dem richtigen Know-How: Deshalb machen Sie sich an die kunden- und lösungsorientierte Beratung zu Fördermöglichkeiten von EU, Bund und Land. Von A wie Analyse bis Z wie zufriedene Kunden: Sie analysieren Haushalts- und Wirtschaftspläne der Zielkunden und vertriebsrelevante Informationen (Presse, Fachveröffentlichungen, Newsletter, Veranstaltungen) und leiten Gesprächsansätze daraus ab. Bei Veranstaltungen unserer Kunden und Partner sowie bei von Ihnen konzipierten, geplanten und durchgeführten eigenen Veranstaltungsformaten tragen Sie vor und präsentieren Förder-, Finanzierungsprodukte und Dienstleistungen vor den Gremien der Kunden sowie bei Banken und Sparkassen als unsere Kooperationspartner. Als erfahrene*r Förderberater*in wissen Sie, wie wichtig vertrauensvolle und nachhaltige Beziehungen sind: Entsprechend verlässlich und eigenverantwortlich nehmen Sie durch persönliche Kundengespräche und Telefonate proaktiv Kontakt zu den kommunalen Zielkunden der IB.SH auf und übernehmen den Ausbau und die Pflege der bestehenden Schnittstellen zu den weiteren Vertriebs-, Stabs- und Programmbetreuungsbereichen der IB.SH (Internes Networking) sowie zu Ministerien, Verbänden und Fördermittelgebern (externes Networking). Der Aufbau und die Pflege digitaler Beratungslösungen rundet Ihr Aufgabengebiet ab.
Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium oder eine Ausbildung, idealerweise zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann oder zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit Fachrichtung Kommunalverwaltung und eine weiterführende Qualifikation. Einschlägige Berufserfahrung im Kundengeschäft/Vertrieb sowie vertiefte Kenntnisse der zielkundenrelevanten Förder- und Finanzierungsprodukte von Land, Bund und EU. Ein Plus aber kein Muss: Grundkenntnisse im Kommunalrecht. Dabei sind Sie ein aufgeschlossener, souverän auftretender Mensch, der SERVICE großschreibt und es schätzt, Teil eines kompetenten Teams zu sein, das Kommunen in ganz Schleswig-Holstein berät.

Berufsfeld

Standorte

Die aktuellsten Investitionsbank Schleswig-Holstein Angebote: