25 km

Regierungspräsidium Stuttgart

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeitung (w, m, d) im Sachgebiet Ärztliche Angelegenheiten
Stuttgart
Aktualität: 12.08.2022

Anzeigeninhalt:

12.08.2022, Regierungspräsidium Stuttgart
Stuttgart
Sachbearbeitung (w, m, d) im Sachgebiet Ärztliche Angelegenheiten
Im Sachgebiet werden zentral fachliche Fragestellungen der 13 Gesundheitsämter im Zusammenhang mit den Angelegenheiten des Öffentlichen Gesundheitswesens für den Regierungsbezirk Stuttgart koordiniert und gebündelt. Der/Die Stelleninhaber/in ist für alle administrativen Aufgaben im Sachgebiet zuständig und arbeitet eng mit dem/n medizinischen Referent*innen in einem interdisziplinären Arbeitsfeld zusammen. Organisation, Planung und Durchführung von Dienstbesprechungen mit den 13 Gesundheitsämtern der Stadt- und Landkreise in Abstimmung mit der Sachgebietsleitung Vorbereitung und Planung von Überwachungsaufgaben im Sachgebiet, ggf. auch selbständige Übernahme von Überwachungsaufgaben (aktuell z. B. im Zusammenhang mit der Corona-TestVO) Beantwortung von Anfragen der Gesundheitsämter und von Bürgerbeschwerden im Aufgabenbereich in Abstimmung mit den medizinischen Referenten Bearbeitung von Widerspruchsverfahren im Zusammenhang mit der Trinkwasserüberwachung einschl. Erstellung von Gebührenbescheiden sowie Ansprechpartner für MLR, CVUA + Gesundheitsämter im Aufgabenbereich in Kooperation mit den Referent*innen im Sachgebiet § 20a IfSG - Einrichtungsbezogene Impfpflicht - Koordinierung der eingehenden Widersprüche und Rechtsfragen der 13 Gesundheitsämter im Regierungsbezirk Stuttgart Bearbeitung von Ministeriumsanforderungen / Vorlagen + Erstellung / Vorbereitung von Vermerken im Zuständigkeitsbereich Koordinierung + Weiterleitung Der Ministeriumsschreiben (SM) an die Gesundheitsämter der Stadt- und Landkreise im Regierungsbezirk Sonstiger Angelegenheiten des ÖGD
Ein abgeschlossenes verwaltungswissenschaftliches Studium in einem akkreditierten Studiengang einer Universität/Hochschule (Bachelor of Public Management (B.A.) bzw. vergleichbarer Studiengang) vorzugsweise mit Berufserfahrung in einem der im Aufgabenprofil genannten Schwerpunktthemen, bevorzugt erworben auf verschiedenen Verwaltungsebenen Laufbahnbefähigung für den gehobenen (nicht-technischen) Verwaltungsdienst Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht und die Bereitschaft, sich die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften (z. B. ÖGDG, IfSG, HWG, VwGO, LVwVfG, LVG, GebVO SM) einzuarbeiten Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit, sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick, Team- und Kommunikationsfähigkeit Erfahrungen im öffentlichen Gesundheitswesen und zugehörigem Verwaltungshandeln sind von Vorteil, ebenso die Bereitschaft, sich vertieft in die E-Aktenführung einzuarbeiten Bereitschaft, bei Außendiensten im Rahmen von Überwachungsaufgaben zu unterstützen; Führerschein Kl. B wäre von Vorteil Engagierte, ergebnisorientierte, strukturierte und selbständige Arbeitsweise Ausgeprägte Organisationsfähigkeit, hohes Maß an Eigeninitiative und Entschlusskraft Anwenderkenntnisse in MS Word, Excel und E-Akte

Berufsfeld

Standorte