25 km

Forschungszentrum Jülich GmbH

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Ingenieur (w/m/d) Konstruktion von Elektrolyse-Zellen für Forschungsvorhaben
Jülich bei Köln
Aktualität: 12.04.2021

Anzeigeninhalt:

12.04.2021, Forschungszentrum Jülich GmbH
Jülich bei Köln
Ingenieur (w/m/d) Konstruktion von Elektrolyse-Zellen für Forschungsvorhaben
Sie arbeiten als Ingenieur (w/m/d) in wissenschaftlichen Forschungsvorhaben auf dem Gebiet der Elektrolyse mit. Zusammen mit einem Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern legen Sie die Eckdaten und Spezifikationen für die Elektrolysezellen sowie die Konzepte für die Integration von Messtechnik in die Elektrolysezellen fest. Im Detail sind Sie für die Umsetzung in die konstruktive Ausführung einer Zelle auf Basis dieser Vorgaben zuständig. Zudem fertigen Sie CAD-Zeichnungen für die Herstellung an, organisieren die Fertigung der Zellen und binden die Elektrolysezellen in die Infrastruktur ein. Der Leistungsbereich der Zellen erstreckt sich von einigen mW bis etwa einem kW. Ihre Kommunikationsfähigkeit bringen Sie bei Abstimmungen mit Ihren Teammitgliedern in Bezug auf Lösungsmöglichkeiten für technische Fragen ein. Die Dokumentation der Arbeitsergebnisse in Ihrem interdisziplinären Team ist für Sie selbstverständlich.
Abgeschlossenes Masterstudium in einem relevanten Fachbereich, z.B. Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Maschinenbau oder Vergleichbares Erfahrung in der Entwicklung von Anlagen und Messbauten Kenntnisse in der Automatisierung von Messtechnik und in Steuerungselektronik Erfahrung aus einer Tätigkeit in der Industrie oder in Kooperationsprojekten mit der Industrie ist vorteilhaft Teamfähigkeit und Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit Selbstmotivierte, selbstständige Arbeitsweise Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind zwingend notwendig

Berufsfeld

Standorte